Richter + Frenzel: Marktführer aus Würzburg

0

Das Familienunternehmen Richter + Frenzel kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Bereits seit 1895 ist der Großhändler im Bereich Haustechnik und Sanitär aktiv und gilt als aussichtsreicher Anwärter auf eine Börsennotierung

Richter + Frenzel: Großhändler auf Expansionskurs

Das familiengeführte Unternehmen Richter + Frenzel verfügt über mehr als ein Jahrhundert Expertise im Bereich Haustechnik, Sanitär und Tiefbau. Mittlerweile werden über 3.500 Mitarbeiter an 170 Standorten beschäftigt und rund 40.000 Handwerkspartner beliefert. Die Firma befindet sich seit Jahren auf einem erfolgreichen Expansionskurs. Im Juni 2018 wurde in Reichertshofen mit dem Bau eines weiteren Logistikzentrums begonnen. Auf 95.000 Quadratmetern Grundstücksfläche entstehen eine Halle, ein Freilager sowie ein Verwaltungsgebäude. Wird der ambitionierte Zeitplan eingehalten, kann bereits im November die erste Einlagerung erfolgen.

Das bayerische Unternehmen arbeitet kontinuierlich an seiner Entwicklung und zeichnet sich durch die besondere Förderung seiner Auszubildenden aus. Die hervorragende Ausbildung zahlt sich aus. Alle Mitarbeiter sind hervorragend qualifizierte Experten, die den Endverbraucher in den modernen Bad-Centern beraten und dem Fachhandwerk einen umfangreichen Service bieten. Das Sortiment umfasst Markenprodukte von über 1.800 Herstellern und ein Fuhrpark mit 400 LKW sichert täglich die pünktliche Lieferung an die Kunden.

Video: Warum arbeiten Sie bei Richter+Frenzel?

Professionalisierung der Zusammenarbeit mit den Handwerkspartnern

Der Erfolg des Großhändlers resultiert zu einem großen Teil aus der optimierten Zusammenarbeit mit den mehr als 40.000 Handwerkspartnern. Eine perfekte Betreuung ist die Basis für langandauernde Partnerschaften zu beiderseitigem Nutzen.

Der Service bietet Handwerkern entscheidende Vorteile:

  • optimale Betreuung und Beratung
  • umfangreiches Lager und Sortiment
  • professionelle Logistik
  • R+F Optiline-Sortiment
  • Organisation von Kundenveranstaltungen
  • R+F Schnelldepot
  • Entsorgung der Elektroaltgeräte

Optimale Betreuung und Beratung

Die Mitarbeiter von Richter + Frenzel sind bestens dafür ausgebildet, die Handwerkspartner fachkompetent zu beraten. Wenn es schnell gehen muss, steht der Innendienst mit der entsprechenden telefonischen Betreuung und Beratung zur Verfügung und die Außendienstmitarbeiter kümmern sich direkt vor Ort um alle Belange der Kunden.

In den Fachabteilungen werden spezifische Kundenwünsche oder -probleme bearbeitet und ganz gleich auf welchem Wege sich die Kunden an den Großhändler wenden, die Anliegen werden umgehend und absolut zuverlässig bearbeitet. Dieser in Fachkreisen bekannte kundenorientierte Service ist einer der Gründe für den dauerhaften Erfolg und die positive Entwicklung des Unternehmens.

Die Mitarbeiter von Richter + Frenzel sind bestens dafür ausgebildet, die Handwerkspartner fachkompetent zu beraten.(#02)

Die Mitarbeiter von Richter + Frenzel sind bestens dafür ausgebildet, die Handwerkspartner fachkompetent zu beraten.(#02)

Umfangreiches Lager und Sortiment

Die Handwerkspartner verlassen sich darauf, im Bedarfsfall schnell beliefert zu werden. Um das zu gewährleisten, hat R+F mehr als 50.000 Artikel sofort verfügbar auf Lager. Selbstverständlich wird die Zusammenstellung dieses Lagers immer wieder hinsichtlich der Aktualität und der Kundenwünsche hinterfragt und optimiert. Experten arbeiten in sogenannten Sortimentsausschüssen daran, dass der Lagerbestand sich permanent an den aktuellen Trends und neuen technischen Entwicklungen orientiert. Dabei wird jedoch nicht vernachlässigt, dass auch Ersatzteile ständig auf Lager sein müssen. Der Großhändler arbeitet seinerseits als Partner mit den renommierten Herstellern der SHK-Branche zusammen und ist deshalb in der Lage, einen ausgezeichneten Ersatzteilservice anzubieten.

Professionelle Logistik

Die Logistik ist das Herzstück eines Großhandelsunternehmens. Deshalb setzen auch Richter + Frenzel auf eine ständige Weiterentwicklung in diesem Bereich. Das Unternehmen zeichnet sich durch einen außergewöhnlichen Service aus und setzt dabei auf konsequente Digitalisierung. Dank der Nutzung neuester IT-Systeme im Bereich Warenwirtschaft und Logistik ist es möglich, einen Übernacht-Service anzubieten, der wahlweise direkt auf die Baustelle oder ins Lager des Handwerkspartners liefert. Von 23 Auslieferungsstandorten aus bringen über 400 LKW die Waren zu den Kunden. Jährlich werden deutlich mehr als 10 Millionen Lieferpositionen verbucht.

Video: R+F Optiline Kombi Duschabtrennung

R+F Optiline-Sortiment

Das Kompetenzprogramm aus dem Hause Richter + Frenzel wird unter der Bezeichnung R+F Optiline-Sortiment angeboten. Das Sortiment dieser Eigenmarke ist Resultat eigener und der Erfahrung renommierter Zulieferer. Es umfasst Produkte aus den Bereichen Arbeitsschutz, Sanitär, Heizung, Lüftung, Installation und Werkzeug.

Der Bedarf im Bereich Sanitär wird durch folgende Serien der Eigenmarke abgedeckt:

  • Europa
  • Optiset
  • MyStyle
  • MyStar

Die Produkte der Eigenmarke überzeugen durch Funktionalität und Design. Diese Produkte sind exklusiv über den dreistufigen Vertriebsweg und nicht im Baumarkt erhältlich. Es handelt sich beim gesamten R+F Optiline-Sortiment um Lagerware, die sofort verfügbar ist.

Organisation von Kundenveranstaltungen

Richter + Frenzel verstehen den direkten Kontakt zu ihren Kunden als wichtigen Erfolgsfaktor und bieten deshalb regelmäßig Technik- und Produktschulungen an. Dabei ist es möglich, Fachgespräche mit den Herstellern zu führen und auf diese Weise Anregungen und Verbesserungsvorschläge einzubringen. An den R+F-Standorten werden außerdem die sogenannten Thekentage veranstaltet, bei denen Hersteller die Gelegenheit nutzen, Produktinnovationen vorzustellen und über neueste Techniken und Trends zu informieren.

Das Kompetenzprogramm aus dem Hause Richter + Frenzel wird unter der Bezeichnung R+F Optiline-Sortiment angeboten. (#01)

Das Kompetenzprogramm aus dem Hause Richter + Frenzel wird unter der Bezeichnung R+F Optiline-Sortiment angeboten. (#01)

R+F Schnelldepot

Mit dem Schnelldepot bietet R+F den Handwerkspartnern eine perfekte Lösung für das Regalsystem. Bedarfsartikel, die bei der Arbeit täglich benötigt werden, stehen dort übersichtlich angeordnet zur Verfügung. Ziel ist die Vermeidung einer Unter- aber auch einer Überversorgung mit Lagerartikeln. Bei Entnahme eines Artikels wird der Barcode gescannt und es geht automatisch eine Meldung an den Einkauf, der den Artikel sofort online nachbestellen kann. Sowohl die Bestückung als auch die Einteilung des Regals wird von den Handwerkspartnern entsprechend der individuellen Erfordernisse ihres Betriebs vorgenommen.

Entsorgung der Elektroaltgeräte

Richter + Frenzel nutzt das Internetportal „e-kollekt“, um die unentgeltliche Rücknahme von Elektro- und Elektronikaltgeräten zu gewährleisten und erleichtert den Kunden somit die fachgerechte Entsorgung.

Video: Richter+Frenzel präsentiert: Professionelle Badplanung nur mit R+F

Hervorragender Service für Privatkunden in den Bad-Centern

Auch das Privatkundengeschäft wird von Richter + Frenzel keinesfalls vernachlässigt. Der FOCUS-MONEY Deutschland Test hat das Unternehmen unter der Rubrik „Beste Sortimentsauswahl“ ausgezeichnet und in den mehr als 60 Bad-Centern können sich die Kunden über die neuesten Trends im Sanitärbereich informieren. Die Bad-Center sind Inspirationsquelle für Bauherren und Privatkunden, die aus ihrem Bad eine echte Wellness-Oase machen möchten.

R+F bietet drei Ausstattungslinien an:

  • Pur
  • Classic
  • Modern

In den Bad-Centern können sich die Kunden von Experten beraten lassen und sich darüber hinaus informieren, mit welchen Handwerkern in ihrer Region die Gestaltungsideen umgesetzt werden. Die Beratung der Kunden erfolgt professionell und unabhängig.

Die Digitale Transformation ist eine der wichtigsten Herausforderungen, der sich Unternehmen stellen müssen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein. (#03)

Die Digitale Transformation ist eine der wichtigsten Herausforderungen, der sich Unternehmen stellen müssen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein. (#03)

Meilensteine auf dem Weg zur Digitalisierung

Die Digitale Transformation ist eine der wichtigsten Herausforderungen, der sich Unternehmen stellen müssen, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig und erfolgreich zu sein. Richter + Frenzel forciert nicht nur die Digitalisierung im eigenen Unternehmen, sondern setzt sich darüber hinaus für eine verstärkte Digitalisierung im Handwerk ein. Mit der eigenen eShop-Lösung stehen den Kunden bereits umfangreiche Funktionalitäten für den digital optimierten Bestellvorgang stationär und mobil zur Verfügung.

R+F gilt als führender Impulsgeber im Bereich der Digitalen Transformation und ist Organisator der Vortragsreihe „forum handwerk digital“. Außerdem hat das Unternehmen die Plattform „www.forum-handwerk-digital.de“ initiiert, auf der sich die Handwerksfirmen über neueste Entwicklungen informieren können. Damit stellt der Großhändler dem Handwerk eine praktikable Möglichkeit zur Verfügung, damit die Firmen Digitalisierungsvorhaben erfolgreich durchführen können.

Um die Effizienz dieser Idee zu steigern, setzt R+F auf die Kooperation mit weiteren Unternehmen und konnte bereits den Elektrogroßhändler FEGA & Schmitt zur Mitarbeit am Netzwerk motivieren. Darüber hinaus ist die Initiative digital award handwerk von R+F ins Leben gerufen worden, bei der sich jedes Jahr Handwerksunternehmen bewerben und ihre innovativen digitalen Lösungen vorstellen können.

Das Familienunternehmen Richter + Frenzel kann auf eine lange Tradition zurückblicken. (#04)

Das Familienunternehmen Richter + Frenzel kann auf eine lange Tradition zurückblicken. (#04)

Herausforderung der Zukunft: Anwerbung qualifizierter Mitarbeiter

Qualifizierte Mitarbeiter sind ein absoluter Erfolgsfaktor jedes Unternehmens und werden für viele Firmen leider mehr und mehr zum Engpass. Im Kampf um die klügsten Köpfe verfolgt Richter + Frenzel eine aktive Strategie und bietet jungen Menschen eine exzellente Ausbildung an. Die duale Ausbildung zum/zur Kaufmann-/frau im Groß- und Außenhandel eröffnet hervorragende Perspektiven und den Mitarbeitern wird auch danach durch Möglichkeiten zur Weiterbildung die Chance gegeben, an der eigenen Karriere zu arbeiten.

Richter + Frenzel: Beste Aussichten für die weitere Unternehmensentwicklung

Das mittelständische Unternehmen überzeugt durch eine Unternehmensstrategie, die alle Bereiche der künftigen Entwicklung berücksichtigt. Neben der engen Zusammenarbeit mit den Handwerkspartnern und dem Service für die Privatkunden wird permanent an der Optimierung der Logistik und der Digitalisierung gearbeitet. Auch das Thema Fachkräftemangel wurde erkannt, bevor es zum Problem werden konnte.

Die Bemühungen, Bewerbern eine optimale Ausbildung zu ermöglichen sowie attraktive Karrierechancen zu bieten, machen R+F zu einem begehrten Arbeitgeber. Insgesamt betrachtet, sind die Aussichten für die weitere Unternehmensentwicklung überaus positiv, sodass das bayerische Unternehmen ein aussichtsreicher Kandidat für eine Börsennotierung ist.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: ImageFlow  -#01: Photographee.eu -#02:  Eviled -#03:  Eviled -#04: archideaphoto

Über Rebecca Liebig

Rebecca Liebig ist gerade im achten Monat schwanger. Voller Vorfreude auf ihr Baby genießen sie und ihr Mann die spannende Zeit. Von der ersten Übelkeit bis hin zu den Bewegungen ihres Mädchens halten sie alles fest. Schließlich möchte man sich später ja auch an diese Zeit erinnern. Bei der Planung des Kinderzimmers gehen die Vorstellungen zwar auseinander. In einem sind sich Rebecca und ihr Mann jedoch einig: Die aufregende Zeit wollen sie so richtig genießen. Rebecca plant, drei Jahre mit ihrer Tochter zu Hause zu bleiben. Auch ihr Mann möchte zwei Monate Elternzeit nehmen.

Leave A Reply